Ankommen in der Schweiz

  • Informationen für einen guten Start in der Schweiz
    In 13 Sprachen
  • Sprachabkürzungen
  • Informationsbroschüre des SEM  für Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene
    Die Broschüre informiert knapp und in möglichst einfacher Sprache zu den Themen Status, Rechtsgrundlage, Ausländerausweis, Wohnort, Kantonswechsel, Reisen ins Ausland, Familiennachzug, Integration, Integrationsförderung, Schule, Arbeit, Weiterbildung, Gesundheit, Sozialversicherungen, Sonderabgabe und Sozialhilfe. Sprachen: Französisch, Italienisch, Englisch, Arabisch, Kurdisch, Farsi, Serbisch/Kroatisch/Bosnisch, Somali, Tamil, Tibetisch, Tigrinya
  • Willkommen in der Schweiz
    Informationsbroschüre des SEM für neu Zuziehende
  • Ankommen. Diese App soll helfen, die ersten Wochen in Deutschland erfolgreich zu meistern. In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), der Bundesagentur für Arbeit (BA) und dem Bayerischen Rundfunk (BR) hat das Goethe-Institut ein Angebot entwickelt, das sich als Wegbegleiter für die besonders schwierigen ersten Schritte der Geflüchteten in Deutschland versteht. Enthält Nützliches auch für die Schweiz.
  • FIVE! ist eine Spielsammlung, die speziell auf die Situation der Menschen in Flüchtlingsunterkünften zugeschnitten ist. Das Spiel soll in hohen Auflagen produziert und in Unterkünften, Begegnungszentren und anderen Einrichtungen an Flüchtlinge verschenkt werden. (Bestellmöglichkeit in der Schweiz)
  • Das tip doc Gesundheitsheft für Asylsuchende. Arbeitsblätter mit Bildern in Deutsch, Englisch, Französisch, arbaisch, Farsi/Dari, Urdu, Tigryniam Russisch, Serbisch, Albanisch, Rumänisch