sikjm jahrestagung am 21. September 2022

Nichts für Kinder? Polarisierende Kinder- und Jugendbücher als Herausforderung

Zu brutal, zu dunkel, zu wenig divers, politisch unkorrekt? Erwachsene haben klare Vorstellungen davon, wie Literatur für Kinder und Jugendliche sein soll und was sie auf keinen Fall darf. Brechen Geschichten mit Konventionen, eigenen Normen und Erwartungen, stossen sie auf Widerstand – und oft auch auf Ratlosigkeit. Und während die einen heute Gütesiegel für garantiert diverse und inklusive Kinderbücher vergeben, sprechen andere von Zensur, wenn rassistische Begriffe in Klassikern dem heutigen Sprachgebrauch angepasst werden.

Woher aber kommen die Vorstellungen, was kindgemäss ist, was zumutbar ist und was nicht? Was bedeuten sie für Kinder- und Jugendliteraturschaffende? Und wie gehen Vermittler:innen und Verlage mit diesen Themen um?

Die diesjährige Tagung des SIKJM spürt diesen Fragen nach und nimmt dabei auch aktuelle gesellschaftliche Diskussionen in den Blick.

Hier finden Sie das Tagesprogramm und den Link zum Anmeldeformular.

Weiterlesen

Ab sofort buchbar: Angebote aus dem 1. LiteraturLabor SIKJM

Kreativ-spielerische Angebote freuen sich auf die Umsetzung in Bibliotheken: Seit Anfang 2021 hat sich eine Gruppe von neugierigen Interessierten im Rahmen des Pilotlehrgangs «LiteraturLabor SIKJM» auf die Kinderliteraturvermittlung eingelassen und kreativ-spielerische Projekte für Primarschulkinder entwickelt.

Weiterlesen

erstes schweizer BiblioWeekend: 25-27. märz 2022

Vom 25. bis 27. März 2022 findet das erste BiblioWeekend unter dem Motto «Nach den Sternen greifen» statt. An diesem Frühlingswochenende stehen in der ganzen Schweiz die Bibliotheken im Mittelpunkt. Sie öffnen ihre Türen für alle Bevölkerungsgruppen und zu allen möglichen (und unmöglichen) Zeiten.

Weiterlesen

Unsere Website verwendet Cookies, um die Benutzerführung zu verbessern. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung