100 Jahre Stiftung Bibliomedia Schweiz

20/01/2020

Das Alphabet bildet die Basis der schriftlichen Kommunikation, wie
wir sie kennen. Die Stiftung Bibliomedia wurde 1920 gegründet. Leseförderung bleibt auch im digitalen Zeitalter wichtig – weil Menschen sich weiterhin lesend orientieren. Bibliomedia engagiert sich seit 100 Jahren für das Lesen und unterstützt Schulen und Öffentliche Bibliotheken bei ihrer Arbeit.

Das Bibliomedia-Alphabet wurde von den Historikerinnen Franziska Schürch und Isabel Koellreuter verfasst und erzählt die Geschichte von 100 Jahren Bibliomedia in 26 Stichworten. Das Bibliomedia-Alphabet, aufgesagt in kurzen Filmclips, wurde von Lalita Brunner vom Büro Berrel Gschwind in Basel realisiert. Wir publizieren es bis zum 6. Mai 2020 auf Facebook, Twitter, Instagram - und hier auf der Website. Viel Spass beim Entdecken!

Archiv 2020

Alle

02/01/2020
a