Angebote für Bibliotheken und weitere Institutionen Buchkollektionen Hörbuchkollektionen Medienkollektionen für Erwachsene Lesetipps für Lesespass Easy Reader in Deutsch Fremdsprachen Werkzeugkasten Multikulturalität Interkulturelle Bibliotheksanimation Kamishibai Bilderbuchkino Ausstellungen Willkommen! Vorlesepanther Beratung und Starthilfe Bibliomobile Angebote für Schulklassen Lexikon der Schweizer Autorinnen und Autoren Infothek Neuerscheinungen Schweizer Literatur

Vorlesen in Schulen

Bibliotheken als Spezialisten ausserschulischer Leseförderung und Medienprofis sind wichtige Partner der Schule. Der Einsatz von ehrenamtlichen Vorlesepanthern im Schulbereich unterstützt die Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule wirkungsvoll.  

Beispiele des Einsatzes von Vorlesepanthern
 
  • Bibliotheken vermitteln ihre/n Vorlesepanther für spezielle Vorleseanlässe in Kindergarten, Unter- und Mittelstufeklassen. Zum Einsatz kommen Kurzgeschichten/Erzählungen, die in Zusammenhang mit einem in der Schule behandelten Thema stehen können. Lehrperson und Vorlesepanther bestimmen im Vorfeld gemeinsam den Vorlesetext. Im Anschluss an die Lesung können eine Diskussion oder zusätzliche Aktivitäten (z.B. thematisches Basteln > Vorbereitung durch Lehrperson) stattfinden.
 
  • Vorlesezyklen: über mehrere Wochen lesen Vorlesepanther im Rahmen des Unterrichts (Unter-, Mittelstufe) aus einem zusammenhängenden längeren Text vor (Kinderroman).
 
  • Lesetandem: Die Bibliothek stellt der Schule die Dienste der Vorlesepanther für ein gezieltes Lesetraining von Schülerinnen und Schülern mit schwachen Lesekompetenzen zur Verfügung. > genauere Beschreibung: Vorlesen in der Bibliothek 

  • Vorlesen aus „Prix Chronos-Büchern“: Im Rahmen des Unterrichts mit 10- bis 12-Jährigen können wichtige Passagen aus Büchern, die auf der Auswahlliste stehen, vorgelesen werden. Eingebettet in eine Zusammenfassung der Handlung bietet solch ein Vorlesen eine gute Grundlage für eine Diskussion über geneationenübergreifendes Zusammenleben. Aufgabe der Lehrperson ist es, aktiv mitzuarbeiten und die Diskussion zu moderieren.
    Information zum Prix Chronos: www.prixchronos.ch

  • Erzählnacht: Vorlesepanther lesen im Rahmen einer schulhausweiten Erzählnacht Kurzgeschichten zum Thema vor. Die Textauswahl besorgt die Bibliothek in Zusammenarbeit mit der Schule/Schulleitung.
    Weitere Information: Schweizer Erzählnacht
     
 
  • Lesetandem: Die Bibliothek stellt der Schule die Dienste der Vorlesepanther für ein gezieltes Lesetraining von Schülerinnen und Schülern mit schwachen Lesekompetenzen zur Verfügung. Genauere Beschreibung siehe unter: Vorlesen in der Bibliothek

Weitere Ideen und Tipps:
Vorlesen? Vorlesen! Publikation des Hessischen Kultusministeriums (Wiesbaden 2007). Download über: Bischu - Online-Handbuch Zusammenarbeit Bibliothek und Schule der Bildungsdirektion des Kantons Zürich
> http://www.bischu.zh.ch/documents/bibipaeda/Horen/Lese_Info_5.aspx)