Systemwechsel: Bibliomedia goes Netbiblio

Nach vielen Jahren verabschieden sich die Bibliomedia-Bibliocenter in Solothurn und Lausanne von der Bibliothekssoftware «Sisis Sunrise» von OCLC und wechseln zu «Netbiblio» der Firma AlCoda.
Mit diesem Schritt wappnet sich Bibliomedia für die Zukunft und bietet damit ihrer Kundschaft auch in kommenden Zeiten einen modernen und flexiblen Service.

In den folgenden Wochen und Monaten arbeiten die Fachleute von AlCoda und die Zuständigen bei Bibliomedia intensiv daran, einen reibungslosen Systemwechsel zu gewährleisten. Bibliomedia-Kunden, die von uns Katalogdaten zu den ausgeliehenen Büchern beziehen, werden auch weiterhin mit den passenden Formaten beliefert. Der in die Jahre gekommene Opac wird moderner und bietet benutzerfreundliche Such- und Exportfunktionen.

Die endgültige Migration ist für Montag, den 28. August geplant. Während des Wechsels ist vorgesehen, den Betrieb für drei Tage einzustellen (28.- 30. August).
Die Teams von Bibliomedia Solothurn und Lausanne blicken mit Spannung und Vorfreude auf die systembedingte Verjüngungskur und bitten um Nachsicht in der Übergangsphase.