Lesen im Medienverbund mit der ZKL!

Mit den von der Zentrale für Klassenlektüre ZKL erarbeiteten Zusatzangeboten wird eine gemeinsame Lektüre zu einer spannenden Reise durch Medienwelten und Textsorten.

Neu! Lektüre im Medienverbund: Mit diesem brandneuen Angebot will die ZKL Lehrpersonen auf die Vielfalt an Bearbeitungen (Hörbücher, Filme etc.) des Titels oder auf für den Unterricht geeignete Sachbücher resp. Sachfilme hinweisen, die im Buchhandel oder in Bibliotheken erhältlich sind. Dafür hat sie zu fast jedem ZKL-Titel Literaturlisten erarbeitet, die im Online-Verzeichnis einzusehen sind. Hier finden sich auch geprüfte und direkte Links zu Themen sowie zu den Autorinnen und Autoren.

Hörbücher: Die ZKL bietet zu über 80 ihrer rund 400 Titel Hörbücher mit von Schauspielern gelesenem Text an (Volltext oder gekürzter Text). Damit lässt sich ein spannender Einstieg in die gemeinsame Lektüre inszenieren. Schwache Schülerinnen und Schüler können sich ab und zu eine Passage vorlesen lassen, denn Kinder und Jugendliche machen beim Lesen Fortschritte, wenn sie den Text vor sich haben und ihn gleichzeitig vorgelesen bekommen. Ob es zu einem Titel eine Hörbuchversion gibt, ist im Online-Verzeichnis entsprechend vermerkt.

Lesequiz: Fast schon ein Klassiker! Schülerinnen und Schüler können anhand verschiedener Quizfragen spielerisch überprüfen, wie gut und intensiv sie ihre Klassenlektüre gelesen haben (Zugang: www.lesequiz.ch). Das vielfältige Angebot (Kreuzworträtsel, Zuordnungsübungen, Lückentexte etc.) stösst bei Lehrpersonen, Schülerinnen und Schülern auf grosses Interesse. Zu mehr als der Hälfte aller ZKL-Bücher gibt es inzwischen ein solches Lesequiz. Das Angebot wird zudem laufend ausgebaut.

Mit all diesen Zusatzangeboten will die Zentrale für Klassenlektüre die Lehrpersonen bei einer vielfältigen und zeitgemässen Gestaltung der gemeinsamen Lektüre unterstützen.

Weitere Information:
www.bibliomedia.ch > Klassenlektüre ZKL / ruth.fassbind@bibliomedia.ch